Chronik

Eingangsbereich Kita Nazareth WertherDer Grundstein unserer Einrichtung ist 1965 gelegt worden. In den ersten Jahren wurde die Kindertageseinrichtung zweigruppig geführt. Aufgrund der zunehmenden Kinderzahlen in Werther wurden dann drei Kindergruppen innerhalb des Hauses eingerichtet, dies war von den Räumlichkeiten ohne zusätzliche baulichen Maßnahmen möglich.

Über viele Jahre war die Tageseinrichtung ein reiner Kindergarten, in den die Kinder vorwiegend nur am Vormittag kamen. Erst in den 90er Jahren änderte sich das Bild. Es kamen nun verstärkt sehr viele Kinder ebenso am Nachmittag wieder.

Seit 1998 wird in unserer Einrichtung integrativ gearbeitet.

Im Zuge der Betreuung der U3 Kinder ist die Einrichtung um bzw. ausgabaut worden. Sie entspricht den gesetzlichen Auflagen was die Größenordnung der jeweiligen Räume angeht. Aufgrund dessen arbeiten wir seit August 2013 wieder mit zwei Gruppen a ́20 Kinder.

Im Zuge der baulichen Maßnahme haben wir auf Antragsstellungen weitere Fördergelder von der „ Wohlfahrtspflege und der Aktion Mensch“ erhalten.

Daher ist unsere Einrichtung behindertengerecht und barrierefrei umgebaut.